Anke Nowak

Geboren wurde ich 1975 im kleinsten und für mich natürlich schönsten Bundesland Deutschlands, dem Saarland. Dort lebe und wirke ich auch heute noch. Oft hat mich schon das Fernweh gepackt, doch im Grunde bin ich wohl doch ein Dorfkind und werde es immer bleiben. 
Neben meiner Lieblingsfreizeitbeschäftigung, dem Lesen, bin ich bekennender Serienjunkie. Also bin ich entweder mit der Nase in einem Buch oder mit viereckigen Augen vor dem TV zu finden. Ok, ganz so schlimm ist es nicht, zwischendurch verbringe ich auch noch ein wenig Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden, die mir sehr am Herzen liegen. 
Erst vor wenigen Jahren hat die Muse in Form von imaginären Charakteren, die sich in meinem Kopf tummeln, an die Tür geklopft. Irgendwann wurden diese leisen Stimmen so laut, dass mir gar nichts anderes mehr übrig blieb, als die Geschichten, in denen es größtenteils um homosexuelle Liebe geht, nieder zu schreiben. Ist manchmal ganz schön eng da in meinem Oberstübchen. 
Ich hoffe, den Menschen mit meinen Jungs und Geschichten das ein oder andere Lächeln oder auch Tränchen entlocken zu können und würde mich sehr über Rückmeldungen, Anregungen oder auch Fragen freuen. 
Zu erreichen bin ich über Facebook oder ganz einfach über meine Mailadresse. Keine Angst, ich beiße nur nach Aufforderung. 

B.B. Soul

Ich bezeichne mich selbst als Landei. Vermutlich kein Wunder, wenn man bedenkt, dass ich mein ruhiges Leben im Südwesten Deutschlands genieße, seit ich 1981 hier geboren wurde. Den Kopf freibekommen kann ich am besten beim Reiten, den Alltag hinter mir lassen beim Lesen und beim Spaziergang - mit der Liebe meines Lebens - platzen oft die sprichwörtlichen Knoten zu einer Story. Eine gewisse Suchtneigung zu Filmen und besonders Serien kann ich nicht abstreiten, auch wenn diese, zusammen mit meinem Brotjob, den zeitlichen Rahmen zum Schreiben doch gerne mal eingrenzen.

Ich liebe es zu reisen, ganz besonders, wenn das bedeutet, dass ich meine Füße im Sand vergraben darf, mit der Sonne im Gesicht und dem Meeresrauschen im Ohr.
Mein Herz schlägt für meine Familie, Freunde und ganz besonders für den einen ganz besonderen Mann in meinem Leben. Mit braunen Augen und dem Herz eines Löwen beweist er Tag für Tag, warum die Größe eben doch nicht immer eine Rolle spielt. Außerdem ist er der Grund, warum ich auch meinen Charakteren immer einen tierischen Begleiter an die Seite stellen will.
Denn in Romanen ist es doch meist wie im wahren Leben und der Weg zum Happy End ist nicht immer eine einzige Party. Gerade deshalb sollte man versuchen, so oft wie möglich zu tanzen und sei es nur zu dem Lieblingslied im eigenen Kopf. Man darf immerhin nie vergessen, dass man zu dieser besonderen Party, die sich Leben nennt, nur einmal eingeladen wird. 

​FOLLOW US

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

© 2019 by Bianca Becker Proudly created with Wix.com